Arcoxia

Erhältlich in: 0 Apotheke(n)

Gebrauchsinformation zu Arcoxia

Etoricoxib

Etoricoxib

Andere Namen: 5-Chlor-6′-methyl-3-[4-(methylsulfonyl)phenyl]-2,3′-bipyridin

Bioverfügbarkeit: 50-100%

ATC-Code: M01AH05

Proteinbindung: ≥ 90%

Metabolismus: Leber

Metaboliten: Nieren

Halbwertszeit: 22 Stunden

Ausscheidung: Leber

CAS-Nummer: 202409-33-4

PubChem-CID: 123619

Drug Bank: DB01628

ChemSpider: 110209

UNII: WRX4NFY03R

KEGG: D03710

ChEBI: CHEBI:6339

ChEMBL: ChEMBL416146

ECHA-InfoCard: 100.207.709

Summenformel: C18H15ClN2O2S

Molare Masse: 358,84 g·mol

Wie wirkt es?

Etoricoxib wirkt, indem es die Wirkung eines Enzyms im Körper namens Cyclooxygenase (COX) hemmt. COX ist an der Produktion von Substanzen im Körper beteiligt, die als Prostaglandine bekannt sind. Die Prostaglandine verursachen die Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen. Etoricoxib reduziert die Entzündungen und Schmerzen, indem es die Produktion dieser Prostaglandine reduziert. Dadurch werden die Schmerzen gelindert.

Wie wird es angewendet?

Arcoxia-Tabletten sollten einmal täglich eingenommen werden, vorzugsweise jeden Tag zur gleichen Zeit. Sie können Ihre Tablette entweder mit oder ohne Nahrung einnehmen, aber wenn Sie sie ohne Nahrung einnehmen, tritt die Wirkung schneller ein.

Arcoxia ist in 4 Dosierungen erhältlich: 30 mg, 60 mg, 90 mg und 120 mg. Die Dosierung, die Sie einnehmen sollten, hängt direkt von Erkrankung ab.

Bei einer Arthrose beträgt die übliche Dosis 30 mg einmal täglich. Bei Bedarf kann die Dosis auf 60 mg erhöht werden.

Zur Behandlung von rheumatoider Arthritis verschreibt man eine Tablette Arcoxia 60 mg einmal pro Tag. Bei Bedarf kann die Tagesdosis auf 90 mg gestiegen werden.

Bei akuter Gicht liegt die übliche Dosis bei 120 mg einmal täglich. Die Behandlung dauert dabei nur für bis zu acht Tage.

Zur Linderung der Schmerzen nach Zahnoperationen verordnet man die Dosis in Höhe von 90mg einmal täglich. Die Einnahme dauert in diesem Fall maximal drei Tage.

Nebenwirkungen

Bauchschmerzen
Bauchschmerzen

Schwindel
Schwindel

Kopfschmerzen
Kopfschmerzen

Herzrhythmusstörungen
Herzklopfen,
Herzrhythmusstörungen

Bluthochdruck
Bluthochdruck

Verstopfung
Verstopfung

Magenschmerzen
Sodbrennen,
Verdauungsstörung

Durchfall
Durchfall

Übelkeit
Übelkeit

Schwäche
Allgemeine Schwäche

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Vorsicht bei einer Herzerkrankung
  • Vorsicht bei den Leberproblemen
  • Besondere Vorsicht bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion
Vorsicht bei einer Herzerkrankung
Wenn Sie bereits eine Herzleistungsschwäche oder eine andere Herzerkrankung haben oder hatten, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, bevor Sie Arcoxia Medikament einnehmen.
Vorsicht bei den Leberproblemen
Es ist Vorsicht geboten, wenn Sie eine Lebererkrankung haben oder hatten.
Besondere Vorsicht bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion
Lassen Sie sich ärztlich beraten, bevor Arcoxia bei einer Nierenerkrankung einnehmen.

Andere Handelsnamen

Exinef Auxib

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Magengeschwüre

Lebererkrankungen

Nierenerkrankungen

Schwangerschaft

Stillzeit

Entzündliche Darmerkrankungen

Unkontrollierter Bluthochdruck

Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft vermeiden

Alkohol

Der Alkoholkonsum erhöht das Risiko für die Komplikationen

Was passiert, wenn Sie die Dosis verpasst haben?

Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben, sondern führen Sie die Anwendung wie vorher fort.

Überdosierung

Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, informieren Sie Ihren Arzt. Es könnte sein, dass Nebenwirkungen auftreten.

Wechselwirkungen

Es ersteht ein Risiko für signifikante Wechselwirkungen. Daher wird eine ärztliche Überwachung empfohlen.

Unerwünschte Reaktionen

Vermehrtes Husten

Angstgefühl

Angioödem

Unruhe

Hepatitis

Gelbsucht

Nahrungsmittel

Die Wirkung des Medikamentes wird durch die Nahrungsmittel beeinflusst.

Aufbewahrung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen.

Häufige Fragen

Wie schnell wirkt Arcoxia?

Arcoxia wirkt innerhalb von einer Stunde ein.

Ist Arcoxia verschreibungspflichtig?

Ja, Arcoxia Medikament unterliegt der Verschreibungspflicht.

Wie lange wirkt Arcoxia?

Arcoxia wirkt anhaltend über 24 Stunden.

Was kostet Arcoxia?

Arcoxia Preis hängt von der Packungsgröße und Dosierung ab. Der Preis für 50 Stück startet ab 46,35 €.

Was ist Arcoxia?

Arcoxia ist ein Arzneimittel, das als nichtsteroidales Antirheumatikum bekannt ist. Es enthält den Wirkstoff Etoricoxib, der zu einer Gruppe von COX-2-Hemmern gehört. Die COX-2-Hemmer reduzieren Rötungen, Schwellungen, Schmerzen und Fieber. Arcoxia ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel.

Wann wird Arcoxia angewendet?

Arcoxia wird zur Linderung von Entzündungen und Schmerzen bei folgenden Erkrankungen angewendet:

  • rheumatoide Arthritis;
  • Arthrose oder Osteoarthritis;
  • Morbus Bechterew;
  • Gicht.

Arcoxia reduziert die Steifheit, Schmerzen, Rötungen und Schwellungen.

Arcoxia wird manchmal auch verschrieben, um starke Menstruationsschmerzen oder Schmerzen im Zusammenhang mit Zahnoperationen zu lindern.

Sabine Falkenthal
Masterstudentin
Sie studiert Medizin an der Institut für Translationale Immunologie (TIM). Seit 2021 "freie Autorin" bei Gesundheit-Service.
Erfahrungen

Arcoxia

Bewertung:

0

0 Erfahrung(en)

Erfahrungsbericht hinterlassen

Erfahrungsbericht hinterlassen

Bewertung:

5.0

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google.