Atomoxetin

Erhältlich in: 0 Apotheke(n)

Gebrauchsinformation zu Atomoxetin

Atomoxetin

Atomoxetin

Andere Namen: (R)-(−)-N-Methyl-3-phenyl-3-(o-tolyloxy)propylamin

Bioverfügbarkeit: 50-100%

ATC-Code: N06BA09

Proteinbindung: ≥ 90%

Metabolismus: Leber

Halbwertszeit: 4.5-19 Stunden

Ausscheidung: Nieren

CAS-Nummer: 83015-26-3, 82248-59-7

PubChem-CID: 54841

Drug Bank: DB00289

ChemSpider: 49516

UNII: ASW034S0B8

KEGG: D07473

ChEBI: CHEBI:127342

ChEMBL: ChEMBL641

ECHA-InfoCard: 100.120.306

Summenformel: C17H21NO

Molare Masse: 255.361 g·mol

Wie wirkt es?

Atomoxetin Wirkung besteht in der Erhöhung von der Aktivität der Gehirnchemikalie (Neurotransmitter) namens Noradrenalin. Dieses Medikament aktiviert Gehirnbereiche, die die impulsiven Handlungen und Aufmerksamkeit kontrollieren, wodurch die Symptome von ADHS verbessert werden.

Wie gut wirkt Atomoxetin bei Kindern und Jugendlichen? Atomoxetin heilt ADHD nicht. Es zielt darauf ab, die Funktionsfähigkeit zu verbessern, indem es die Hauptsymptome von ADHS wie Unfähigkeit, aufmerksam zu sein, impulsives Verhalten und Hyperaktivität beseitigt. Atomoxetin lindert die ADHS-Symptome bei etwa zwei Dritteln der Kinder und Jugendlichen nach einer 3- bis 6-wöchigen Behandlung um 25 %, wobei das vollständige Ansprechen nach etwa 3 Monaten eintritt. Es wird erwartet, dass sich Ihre allgemeine Funktionsfähigkeit erheblich verbessert.

Im Vergleich zu stimulierenden Medikamenten (z. B. Methylphenidat oder Amphetamin) können weniger Patienten auf Atomoxetin ansprechen. Trotzdem bleibt Atomoxetin eine wichtige Behandlungsoption für ADHS. Patienten, die nicht auf Stimulanzien ansprechen, können Atomoxetin versuchen. Atomoxetin scheint besonders hilfreich für Patienten mit Aufmerksamkeitsproblemen zu sein, die auch die Angststörungen (Nervosität, Besorgnis), Depression (andauernde Traurigkeit) oder Tics (z. B. Achselzucken, Blinzeln, Kopfdrehen, Muskelzuckungen, Räuspern) haben können. Atomoxetin kann in Kombination mit Stimulanzien verwendet werden, wenn keines der Medikamente allein gut genug für Sie wirkt.

Wie wird es angewendet?

Atomoxetin ist in Hartkapseln erhältlich, die oral eingenommen werden. Apomoxetin Dosierung wird je nach Körpergewicht und Reaktion auf das Medikament festgelegt.

Wenn Sie die Behandlung mit Atomoxetin beginnen, nimmt man normalerweise die niedrige Dosis. Die Dosis wird dann in den ersten Wochen langsam wöchentlich erhöht, bis die ideale Dosis erreicht ist. Atomoxetin sollte regelmäßig eingenommen werden, um wirksam zu sein. Versuchen Sie, dieses Medikament jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen, damit Sie sich an die Dosen erinnern können.

Atomoxetin-Kapseln sollten unzerkaut geschluckt werden.

Nebenwirkungen

headache
Depression

Angstgefühl
Angstgefühl

Schwindel
Schwindel

Verstopfung
Verstopfung

Appetitprobleme
Appetitlosigkeit

Magenschmerzen
Magenverstimmungen,
Verdauungsstörungen,
Magenschmerzen

Hautausschlag
Hautausschlag

Brustschmerz
Brustschmerzen

Schwäche
Müdigkeit

Gewichtszunahme
Gewichtsverlust

Übelkeit
Übelkeit

Mundtrockenheit
Mundtrockenheit

Kopfschmerzen
Kopfschmerzen

Schläfrigkeit
Schläfrigkeit

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Selbstmordgedanken
  • Vorsicht bei einer Herzerkrankung
  • Risiko für Bluthochdruck
  • Vorsicht bei den Leberproblemen
Selbstmordgedanken
Wenn Sie die Selbstmordgedanken haben, sprechen Sie vor der Atomoxetin-Einnahme mit Ihrem Arzt oder Apotheker.
Vorsicht bei einer Herzerkrankung
Wenn Sie an Herzproblemen (einschließlich Herzfehlern) oder einem erhöhten Herzschlag leiden, lassen Sie sich ärztlich beraten, bevor Atomoxetin Medikament einnehmen. Beachten Sie bitte, dass Atomoxetin den Herzschlag erhöhen kann. Es wurde von einem plötzlichen Tod bei Patienten berichtet, die Herzfehler hatten.
Risiko für Bluthochdruck
Haben Sie einen Bluthochdruck, ist dann Vorsicht geboten, weil Atomoxetin den Blutdruck erhöhen kann.
Vorsicht bei den Leberproblemen
Haben Sie die Leberprobleme, sollten Sie eine niedrigere Dosis einnehmen.

Andere Handelsnamen

Strattera Agakalin Atomoxe

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Gleichzeitige Gabe mit MAO-Hemmern

Engwinkelglaukom

Herzprobleme wie Herzinfarkt, unregelmäßiger Herzschlag, Angina pectoris, Brustschmerzen, Aortenklappenstenose oder Herzinsuffizienz

Schwangerschaft

Nicht sicher

Alkohol

Keine Wechselwirkungen mit Alkohol

Was passiert, wenn Sie die Dosis verpasst haben?

Wenn Sie eine Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Dosis ein,sobald Sie daran denken.

Überdosierung

Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, informieren Sie Ihren Arzt. Es könnte sein, dass Nebenwirkungen auftreten.

Wechselwirkungen

Es ersteht ein Risiko für signifikante Wechselwirkungen. Daher wird eine ärztliche Überwachung empfohlen.

Unerwünschte Reaktionen

Leberschäden

Priapismus

Nahrungsmittel

Die Wirkung des Medikamentes wird durch die Nahrungsmittel nicht beeinflusst.

Aufbewahrung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Nicht über 30 °C lagern.

Häufige Fragen

Wie schnell wirkt Atomoxetin?

Atomoxetin sollte 3 bis 6 Wochen lang eingenommen werden, bevor Sie eine Verbesserung der ADHS-Symptome feststellen. Erhöhen, verringern oder setzen Sie die Einnahme des Medikaments nicht an, wenn Sie eine Besserung nach 1 bis 2 Monaten der Behandlung nicht sehen, da diese Verzögerung des Ansprechens normal ist.

Wie lange muss ich Atomoxetin einnehmen?

Die Behandlungsdauer wird individuell vom Arzt festgelegt. Manche Patienten benötigen dieses Medikament nur zu bestimmten Zeiten ihres Lebens, z. B. während der Schulzeit, während andere Menschen noch viele Jahre von diesem Medikament profitieren.

Wer darf Atomoxetin-haltige Präparate verschreiben?

Atomoxetin darf nur auf Verschreibung  des Arztes oder der Ärztin angewendet werden.

Was ist der Handelsname von Atomoxetin?

Atomoxetin wird in Deutschland unter den Handelsnamen Strattera, Agakalin und Atomoxe vertrieben. Es gibt auch diverse Generika im Handel.

Was ist Atomoxetin?

Atomoxetin ist ein Generikum von Strattera.

Es gehört zu nicht stimulierenden Medikamenten und wird zur Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-Störung mit Hyperaktivität (ADHD) angewendet. Es ist für Jugendliche und Kinder ab sechs Jahren geeignet.

Atomoxetin wird verwendet, um die Verhaltenssymptome bei ADHS zu verbessern, zu denen Aufmerksamkeitsstörungen, impulsives Verhalten und Hyperaktivität gehören.

Atomoxetin wird in Form von Hartkapseln zu 10, 18, 25, 40, 60, 80 und 100 mg von vielen Pharmaunternehmen produziert.

Jonathan Sander
Assistenzarzt und freier Autor
Neben seiner Tätigkeit als Assistenzarzt der Klinik für Urologie in Augsburg unterstützt er seit Januar 2021 die Redaktion des Gesundheit-Services als freier Autor.
Erfahrungen

Atomoxetin

Bewertung:

0

0 Erfahrung(en)

Erfahrungsbericht hinterlassen

Erfahrungsbericht hinterlassen

Bewertung:

5.0

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google.