Levitra Generika

Erhältlich in: 0 Apotheke(n)

Gebrauchsinformation zu Levitra Generika

Vardenafil

Vardenafil

Bioverfügbarkeit: 0-50%

ATC-Code: G04BE09

Proteinbindung: ≥ 90%

Metabolismus: Leber

Halbwertszeit: 4-5 Stunden

Ausscheidung: Galle

CAS-Nummer: 224785-90-4

PubChem-CID: 110634

Drug Bank: DB00862

ChemSpider: 99300

UNII: UCE6F4125H

KEGG: D08668

ECHA-InfoCard: 100.112.672

Summenformel: C23H32N6O4S

Molare Masse: 488,60 g·mol

Wie wirkt es?

So wirkt der Wirkstoff Vardenafil:

Vardenafil hilft bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion, indem es mehr Blut in Ihren Penis fließen lässt. Um zu verstehen, wie Vardenafil wirkt, ziehen wir den Erektionsprozess in Betracht.

  • Sobald Sie sexuell erregt sind, sendet Ihr Gehirn eine Nachricht an die Blutgefäße in Ihrem Penis, um eine Chemikalie namens Stickstoffmonoxid freizusetzen.

  • Das Molekül Stickstoffmonoxid (NO) dingt in Ihre Blutgefäße ein und stimuliert die Bildung eines anderen Moleküls namens cGMP.

  • cGMP entspannt die Blutgefäße in Ihrem Penis und lässt mehr Blut in sein Gewebe fließen.

Vardenafil hemmt das Enzym PDE5, das cGMP abbaut. Die Hemmung dieses Enzyms erhöht die in Ihren Blutgefäßen verfügbare cGMP-Menge und lässt mehr Blut in Ihren Penis fließen.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Generika Levitra immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein.

Die empfohlene Dosis von Levitra Generika beträgt 10 mg. Nehmen Sie eine Tablette unzerkaut mit einem Glas Wasser ca. 25 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsakt ein. Eine Erektion wird bei sexueller Stimulation innerhalb von 25 Minuten erreicht. Die Wirkung hält bis zu 4-5 Stunden an.

Nehmen Sie Generika Levitra nicht häufiger als einmal am Tag ein.

Man darf nicht Levitra Generika in Form von Filmtabletten gleichzeitig mit einer anderen Darreichungsform von Levitra einnehmen.

Nebenwirkungen

Kopfschmerzen
Kopfschmerzen

Schwindel
Schwindel

Gesichtsrötung
Gesichtsrötung

verstopfte Nase
Verstopfte Nase

Magenschmerzen
Verdauungsstörungen

headache
Schwellungen

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Vorsicht bei einer Herzerkrankung
  • Gleichzeitige Anwendung von anderen PDE5-Hemmern oder anderen Behand- lungsmethoden für die erektile Dysfunktion
Vorsicht bei einer Herzerkrankung
Leiden Sie unter Herzbeschwerden, unregelmäßigem Herzschlag oder angeborener Herzerkrankung ist Vorsicht geboten.
Gleichzeitige Anwendung von anderen PDE5-Hemmern oder anderen Behand- lungsmethoden für die erektile Dysfunktion
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Levitra Generika ist erforderlich, wenn Sie andere Potenzmittel einnehmen.

Andere Handelsnamen

Vivanza Vilitra

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Gleichzeitige Einnahme mit bestimmten Arzneimitteln

In diesem Fall geht es um Ritonavir, Indinavir, Ketoconazol, Itraconazol, Riociguat, Arzneimittel zur Behandlung von HIV und Nitrate, wie Glyceroltrinitrat oder Stickstoffmonoxid-Donatoren wie Amylnitrit.

schwere Leberstörungen

Schlaganfall

Niedriger Blutdruck

Augenerkrankungen

Sehverlust aufgrund einer nicht arteriitischen anterioren ischämischen Optikusneuropathie (NAION)

Schwangerschaft

Nicht sicher

Levitra Generika sind nicht für die Anwendung bei Frauen bestimmt.

Alkohol

Der Alkoholkonsum erhöht das Risiko für die Komplikationen

Was passiert, wenn Sie die Dosis verpasst haben?

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Nehmen Sie bei der nächsten Gabe nicht mehr als die übliche empfohlene Menge ein.

Überdosierung

Bei einer Überdosierung kann es zu Nebenwirkungen kommen.

Wechselwirkungen

Es ersteht ein Risiko für signifikante Wechselwirkungen. Daher wird eine ärztliche Überwachung empfohlen.

Unerwünschte Reaktionen

Schwindel

Durchfall

Mundtrockenheit

Übelkeit

Ohnmacht

Allergische Reaktionen

Angstgefühl

Nahrungsmittel

Sie sollten auf Grapefruit und Grapefruit-Saft verzichten

Aufbewahrung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Nicht über 30 °C lagern.

Häufige Fragen

Ab wann Levitra Generika?

Seit November 2018 gibt es preisgünstigere Alternativen zum Originalpräparat Levitra.

Kann man Levitra Generika rezeptfrei kaufen?

Levitra Generika unterliegen einer Verschreibungspflicht und sind somit nicht rezeptfrei erhältlich.

Warum sind Levitra Generika günstig?

Die Kosten für die Entwicklung von Generika Levitra sind um ein Vielfaches geringer, da auf einem bereits vorhandenen wirkenden Stoff aufgebaut wird. Levitra Generika können dementsprechend deutlich günstiger angeboten werden.

Wo kann man Levitra Generika günstig kaufen?

Möchten Sie Levitra Generika günstig kaufen, nehmen Sie die Dienstleistungen unseres Portals gesundheit-service.com in Anspruch. Auf unserem Portal können Sie die Preise von Levitra Generika bei den größten Online-Apotheken vergleichen.

Was sind Levitra Generika?

Levitra Generika sind die Nachname-Präparate von dem Markenpräparat Levitra. Levitra Generika werden zur Therapie von Patienten angewendet, die an erektiler Dysfunktion leiden und die Schwierigkeiten beim Geschlechtsverkehr haben. Die Generika helfen, die Potenz zu erreichen und wiederherzustellen. Der Hauptwirkstoff heißt Vardenafil.

Die Wirksamkeit ist klinisch bewiesen. Der gewünschte Effekt wurde bei 95 % der Patienten erreicht.

Die Männer, die Schwierigkeiten beim Sex haben, interessieren sich dafür, wie lange Levitra Generika wirken. Das Generikum ist 15 Minuten nach Einnahme der Pille wirksam. Und eine Stunde nach der Anwendung spürt eine Person, die es einnimmt, die maximale Wirkung des Produkts. Damit Levitra Generika wirken, brauchen Sie sexuelle Erregung.

Jonathan Sander
Assistenzarzt und freier Autor
Neben seiner Tätigkeit als Assistenzarzt der Klinik für Urologie in Augsburg unterstützt er seit Januar 2021 die Redaktion des Gesundheit-Services als freier Autor.
Erfahrungen

Levitra Generika

Bewertung:

0

0 Erfahrung(en)

Erfahrungsbericht hinterlassen

Erfahrungsbericht hinterlassen

Bewertung:

5.0

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google.