Cialis oder Sildenafil ratiopharm

Cialis oder Sildenafil ratiopharm? Beide Arzneimittel werden oft bei Erektionsstörungen verschrieben. Aber was ist besser? Hier finden Sie den direkten Vergleich von Cialis und Sildenafil ratiopharm.

12 77

Cialis oder Sildenafil ratiopharm
+ Produkt hinzufügen
Alle Parameter
Nur Unterschiede anzeigen

Produkt hinzufügen

Rating
5
4
-
Gesamtzahl der Bewertungen
5
Fränze

Nehme Cialis in der 10mg-Dosis nur dann ein, wenn ich den Akt plane. Es funktioniert ausgesprochen gut. Sobald ich erregt bin, bekomme ich eine gute, langanhaltende Erektion. Ich kann das Potenzmittel Cialis nur weiter empfehlen!

03.03.2021
Alle Erfahrungen ansehen
4
Leon S.

Seit etwa 3 Jahren habe ich Probleme mit der Erektion. Einiges habe ich schon ausprobiert, von den Ergebnissen bin aber nicht begeistert. Die letzte Option, was mir der Arzt empfohlen hat, ist Sildenafil ratiopharm 50mg. Offen gesagt war ich skeptisch und hörte auf, zu hoffen, dass ein Arzneimittel mit Sildenafil mir hilft. Ganz unerwartet stellte ich fest, dass ich wiederum Spaß am Sex haben kann. Bislang keine Nebenwirkungen. Viagra verursachte bei mir starke Blähungen, keine Rede vom Spaß im Bett mit solcher Nebenwirkung.

02.12.2021
Alle Erfahrungen ansehen
-
Verfügbarkeit
in 0 Apotheke(n)
in 0 Apotheke(n)
-
Preis (pro Packung)
-
-
-
Preis (per 1 Stück)
-
-
-
Marke
Original
Generikum
-
ATC-Code
G04BE08
G04BE03
-
Wirkungseintritt
30 Minuten
30-60 Minuten
-
Wirkungsdauer
36 Stunden
4-6 Stunden
-
Wechselwirkungen
-
Was passiert, wenn Sie die Dosis verpasst haben?
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Nehmen Sie bei der nächsten Gabe nicht mehr als die übliche empfohlene Menge ein.
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Nehmen Sie bei der nächsten Gabe nicht mehr als die übliche empfohlene Menge ein.
-
Schwangerschaft
Während der Schwangerschaft vermeiden
Nicht sicher
-
Alkohol
Der Alkoholkonsum verringert die Wirksamkeit von Medikamenten
Der Alkoholkonsum sollte vermieden werden
-
Unerwünschte Reaktionen
Priapismus
Kopfschmerzen
Rückenschmerzen
Muskelschmerzen
Schwindel
Priapismus
Kopfschmerzen
Schwindel
-
Anwendungsgebiete
Erektile Dysfunktion
Erektile Dysfunktion
Pulmonale Hypertonie
-
Gegenanzeigen
-
Wirkstoff
Tadalafil
Sildenafil
-
OtherDrugName
Tadalis SX
Tadacip
Tadagis
Tadalis
Tadapox
Viagra
Viagra Connect
Fildena
Kamagra
-
Überdosierung
-
Hersteller
-
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
-
Nebenwirkungen
-
Aufbewahrung
-
Dosierung
2.5
5
10
20
20
25
50
75
100
-
Darreichungsform
Filmtablette
Filmtablette
-
Maßeinheit
mg
mg
-
Wirkstoffklasse
Phosphodiesterase-5-Hemmer (PDE-5-Hemmer)
Phosphodiesterase-5-Hemmer (PDE-5-Hemmer)
-
Andere Namen
2,3,6,7,12,12a-hexahydropyrazino[1',2':1,6]pyrido[3,4-b]indol-1,4-dion
-
-
Verschreibungspflicht
Verschreibungspflichtig
Verschreibungspflichtig
-
Patent
Patent abgelaufen
Patent abgelaufen
-
Bioverfügbarkeit
variiert
0-50%
-
Metabolismus
Leber
Leber
-
Metaboliten
Katecholmetabolit
N-desmethylsildenafil
-
Halbwertszeit
17.5 Stunden
3–4 Stunden
-
Ausscheidung
Kot
Kot
-
Proteinbindung
≥ 90%
≥ 90%
-
CAS-Nummer
171596-29-5
139755-83-2
-
Pub Chem
110635
135398744
-
Drug Bank
DB00820
DB00203
-
Chem Spider
99301
5023
-
UNII
742SXX0ICT
-
-
Chembi
CHEBI:71940
-
-
Chembl
ChEMBL779
-
-
ECHA-InfoCard
100.214.024
-
-
Summenformel
C22H19N3O4
C22H30N6O4S
-
Molare Masse
389,40 g·mol−1
474,58 g·mol−1
-