Viagra Generika

Erhältlich in: 0 Apotheke(n)

Gebrauchsinformation zu Viagra Generika

Sildenafil

Sildenafil

Bioverfügbarkeit: 0-50%

ATC-Code: G04BE03

Proteinbindung: ≥ 90%

Metabolismus: Leber

Halbwertszeit: 3-4 Stunden

Ausscheidung: Kot

CAS-Nummer: 171599-83-0

PubChem-CID: 135413523

ChemSpider: 56586

KEGG: D02229

ChEMBL: ChEMBL1737

ECHA-InfoCard: 100.122.676

Summenformel: C22H30N6O4S

Molare Masse: 474.58 g·mol−1

Wie wirkt es?

Der Wirkstoff in Viagra Generika hilft die Symptome erektiler Dysfunktion zu minimieren, indem es die Blutzufuhr zum Penis fördert. Der Wirkstoff Sildenafil erzielt diese Wirkung durch die Entspannung der Blutgefäße, so dass mehr Blut in den Penis gepumpt werden kann.

Wie wird es angewendet?

Bevor dieses Präparat einnehmen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Die Dosierung wird individuell vom Arzt festgelegt. Nehmen Sie 50 mg oder 100 mg wie von Ihrem Arzt verordnet etwa eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr ein. Schlucken Sie die Tablette im Ganzen mit einem Glas Wasser. Die Höchstdosis von 100 mg sollte nicht überschritten werden. Nehmen Sie Viagra Generika nicht häufiger als einmal pro Tag ein.

Nebenwirkungen

Kopfschmerzen
Kopfschmerzen

Übelkeit
Übelkeit

Hitzewallungen
Hitzewallungen

Gesichtsrötung
Gesichtsrötung

Magenschmerzen
Verdauungsstörungen

Sehstörungen
Sehstörungen

verstopfte Nase
Verstopfte Nase

Schwindel
Schwindel

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Vorsicht bei einer Herzerkrankung
  • Brustkrebs
  • Vorsicht bei Nierenproblemen
  • Vorsicht bei den Leberproblemen
Vorsicht bei einer Herzerkrankung
Im Fall einer Herzerkrankung sollte der Arzt sorgfältig prüfen, ob der Herz der zusätzlichen Anstrengung durch sexuelle Aktivitäten gewachsen ist.
Brustkrebs
Wenn Sie an Brustkrebs leiden, informieren Sie Ihren Arzt dafüber.
Vorsicht bei Nierenproblemen
Wenn Sie an Nierenproblemen leiden, informieren Sie Ihren Arzt darüber. Möglicherweise wird er sich in diesem Fall bei Ihnen für eine niedrigere Dosis von Viagra Generika entscheiden.
Vorsicht bei den Leberproblemen
Leiden Sie unter Leberproblemen, ist Vorsicht geboten. In diesem Fall ist ärztliche Beratung erforderlich.

Andere Handelsnamen

Sildalis Silagra

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Einnahme von Nitraten

Einnahme von Riociguat

Schlaganfall

Niedriger Blutdruck

Retinitis pigmentosa

Sehverlust aufgrund einer nicht arteriitischen anterioren ischämischen Optikusneuropathie (NAION)

Schwangerschaft

Nicht sicher

Für die Behandlung von Frauen sind Viagra Generika nicht indiziert.

Alkohol

Der Alkoholkonsum sollte vermieden werden

Was passiert, wenn Sie die Dosis verpasst haben?

Diese Tabletten sollen nur nach Bedarf eingenommen werden.

Überdosierung

Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, informieren Sie Ihren Arzt. Es könnte sein, dass Nebenwirkungen auftreten.

Wechselwirkungen

Es ersteht ein Risiko für ernsthafte Wechselwirkungen. Daher ist eine regelmäßige ärztliche Überwachung erforderlich.

Unerwünschte Reaktionen

Allergische Reaktionen

Brustbeschwerden

Priapismus

Krampfanfall

Schwere Hautreaktionen

Nahrungsmittel

Die Wirkung des Medikamentes wird durch die Nahrungsmittel beeinflusst.

Wenn Sie Viagra Generika mit einer Mahlzeit einnehmen, kann es etwas länger dauern, bis das Potenzmittel seine Wirkung entfaltet.

Aufbewahrung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Häufige Fragen

Wie gut ist Viagra Generika?

Viagra Generika sind genauso gut wie Markenmedikament, unterscheiden sich jedoch in Preis und Aussehen.

Wie viel Zeit braucht Viagra Generika, um zu wirken?

Nach der Viagra-Einnahme können Sie eine Erektion etwa in einer halben Stunde erreichen. Die Wirkung kann von 4 bis zu 6 Stunden andauern. Sildenafil beginnt schneller zu wirken, wenn es auf leeren Magen eingenommen worden ist.

Wie oft kann man Viagra Generika einnehmen?

Sildenafil darf nur einmal täglich eingenommen werden, je nach Bedarf. Merken Sie sich das: Sie sollen nie mehr als eine Tablette einnehmen, auch wenn Ihnen eine niedrige Dosierung verordnet wurde.

Was kosten Viagra Generika?

Der Preis für Viagra Generika variiert von Hersteller und Apotheke, sowie hängt von Dosierung und Packungsgröße ab.

Was sind Viagra Generika?

Viagra Generika (Sildenafil) ist eine günstige Alternative für das Markenpräparat Viagra zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (Impotenz) und einer seriösen Herz- und Lungenkrankheit (pulmonale Hypertonie). Mehr Männer würden Viagra Generika kaufen im Vergleich mit den ähnlichen Arzneimitteln. Dies wird dadurch erklärt, dass die Generika gewöhnlich signifikante Einsparungen im Vergleich zu den Markenmedikamenten bringen, unabhängig davon, ob Sie aus der eigenen Tasche zahlen oder Ihre Versicherung alle Kosten überdeckt.

Generika Viagra werden von der FDA und der EMA als therapeutisch gleichwertig bewertet. Sie haben dieselbe Arzneiform, Dosierung und Wirksamkeit wie das Original-Viagra.

Generisches Viagra wurde erstmals im Jahre 2013 auf den deutschen Markt gebracht und kostet bis zu 60 Prozent weniger als Viagra von Pfizer.

Welches Generikum von Viagra ist sicher und seriös?

Heutzutage gibt es viele Hersteller von Viagra Generika. Seriöse Generika werden von großen Pharmaunternehmen wie 1 A Pharma GmbH, AbZ-Pharma GmbH, neuraxpharm Arzneimittel GmbH, ratiopharm GmbH usw produziert. Auch das Pharmaunternehmen Pfizer bietet mit Sildenafil Pfizer ein preisgünstiges Nachahmer-Präparat des eigenen Potenzmittels an.

Die Generika sind mit 25 mg, 50 mg und 100 mg in der gleichen Dosierung wie das Originalmedikament erhältlich. Allerdings bieten einige Hersteller von Viagra Generika, im Vergleich zu Pfizer, zusätzliche Packungsgrößen an.

Soll ich 100mg oder 50mg Viagra Generika kaufen?

Eine richtige Viagra-Dosierung hängt von dem Gesundheitszustand und anderen Faktoren des Patienten ab. Daher wäre es am besten, einen Arzt aufzusuchen, der Ihnen die beste Dosierung verschreibt.

Wenn Sie Sildenafil zum ersten Mal einnehmen, entscheiden Sie sich dann für eine 50mg-Tablette.

Wenn Sie regelmäßig irgendwelche Medikamente einnehmen oder Sie an bestimmten Gesundheitsproblemen leiden, sollen Sie dann mit der niedrigsten Dosierung von 25 mg beginnen, um den möglichen Gesundheitsrisiken vorzubeugen.

Es ist sehr wichtig, sich über geeignete Dosierungen vor der Einnahme ärztlich beraten zu lassen, weil die Dosis von Patient zu Patient variiert und von dem aktuellen Gesundheitszustand sowie der Krankengeschichte abhängt. Das Alter des Patienten spielt auch eine Rolle in der Verschreibung einer Dosis.

Normalerweise kann man in 3 Dosierungen (25 mg, 50 mg und 100 mg) Viagra Generika kaufen.

Die Startdosis von 50 mg soll eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Wenn Sie älter als 65 sind oder seriöse Erkrankungen haben, sollen Sie die niedrigste Dosis anwenden. Die maximale Dosis beträgt 100 mg.

Es ist zu beachten, dass die vom Arzt verordnete Dosis nie überschritten werden soll. Eigenmächtig sollen Sie die Dosierung nicht anpassen, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen. Es ist notwendig, sofort einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie Veränderungen im Gesundheitszustand haben, zum Beispiel einen Herzschlag oder eine Herzkreislauf-Erkrankung.

Beginnen Sie plötzlich unter starken oder anhaltenden Nebenwirkungen zu leiden, wäre es sinnvoll, wiederum zum Arzt zu gehen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Dosis von Generika Viagra zu hoch ist.

Kann man Viagra Generika online kaufen?

Ja. Sie können Generika von Viagra bei lizenzierten Online-Apotheken bestellen, allerdings brauchen Sie dafür ein Rezept. Die Generika unterliegen genauso wie das Markenpräparat der Rezeptpflicht.

Kann man Viagra Generika kaufen mit Paypal?

Die seriösen Online-Apotheken bieten allen Kunden mehrere Zahlungsoptionen an. Je nach Wunsch können Sie das Potenzmittel Viagra Generika online kaufen und mit Paypal, Kreditkarte (Visa, Mastercard), per Überweisung, mit bitCoin, MoneyGram, Western Union oder ePayments bezahlen.

Einzelnachweise

  1. Deutsche ApothekerZeitung: Privatvergnügen Sildenafil
  2. Michael Stewart. Sildenafil for erectile dysfunction URL: https://patient.info  
  3. Beitrag zu Sildenafil ratiopharm in der EMA
Jonathan Sander
Assistenzarzt und freier Autor
Neben seiner Tätigkeit als Assistenzarzt der Klinik für Urologie in Augsburg unterstützt er seit Januar 2021 die Redaktion des Gesundheit-Services als freier Autor.

Alternative Produkte mit demselben Wirkstoff

Erfahrungen

Viagra Generika

Bewertung:

0

0 Erfahrung(en)

Erfahrungsbericht hinterlassen

Erfahrungsbericht hinterlassen

Bewertung:

5.0

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google.